Crying Wolf's Ridgebacks
/

Die Löwenjäger aus dem Bayerischen Wald

 

Die Zeit vergeht wie im Fluge

Es ist noch kein einziger Tag vergangen, an welchem ich nicht an unseren A Wurf denken musste. 

Immer wieder bekomme ich Bilder der A`chens zugesendet. Ich bin wahnsinnig stolz darauf, wie toll sich die kleinen Löwenjäger entwickeln. Ich stehe mit allen Familien noch im regelmäßigen Kontakt und freu mich immer, wenn Sie mir voller Stolz erzählen, was Asha, Ayla, Ajani oder Jamie und Athos schon alles können oder was sie momentan für bunte Knete im Kopf haben. 


6 Monate sind schon eine lange Zeit und es können so viele Abenteuer entdeckt werden!!

Selbstverständlich schicken mir die Welpeneltern (kann man das so noch nennen?? ) immer wieder Berichte über die Abenteuer mit Ihren Lieblingen.

So ist der eine oder andere schon auf großer Urlaubsreise gewesen und hat auch schon mal eine Fahrt auf der Fähre überstanden. Andere entwickeln sich prima zum Bürohund und erfreuen damit nicht nur die Besucher und Kunden, denn auch die neuen Besitzer sind unheimlich stolz auf die ausgeglichene und ruhige  Art unserer Crying Wolf´s Ridgebacks.

Eine junge Ridgebackdame hat auch direkt in der Familie eine ganz besondere Aufgabe bekommen - the Best Babysitter ever - sagen die stolzen Eltern.

Der Zahnwechsel ist bei allen 5 en durch und laut der Besitzer haben alle ein korrektes Gebiss. Die Farbe hat sich auch noch ein wenig verändert. Während die einen ihr sattes red wheaten behalten haben, haben andere ein schon fast dark red wheaten bekommen. 

Ich als Züchtermama bin immer stolz, wenn ich die kleinen wieder sehe und sie voller Freude zu mir kommen, mich abschlecken und begrüßen. Aber es ist auch schön zu sehen, wie toll sie bereits jetzt auf ihre neuen Besitzer hören und auf diese geprägt sind.


 


Diese Bilder habe ich von den neuen Besitzern des A Wurfes der Crying Wolfs Ridgebacks für die Veröffentlichung zur Verfügung gestellt bekommen. 

Vielen lieben Dank dafür!